Skip to main content

Stollenausbruchsarbeiten Neighbour Capsule Hotel, Zermatt

Stollenausbruchsarbeiten Neighbour Capsule Hotel, Zermatt

Nachdem im vergangenen Herbst die Ausbruchs- und Hangsicherungsarbeiten für den Neubau des «Neighbour Capsule Hotels» in Zermatt abgeschlossen werden konnten, hat anfangs Mai nun der Stollenausbruch begonnen. Der zukünftige Horizontalstollen wird eine Länge ab aktuellen Portalbereich von knapp 30 m aufweisen und verläuft vollständig im Fels. 

Am Ende des Horizontalstollens wird der Ausbruch des Vertikalschachts aufgefahren, welcher eine Ausbruchshöhe von rund 25 m aufweisen wird. Mit dem Vertikalschacht werden die obliegenden Parzellen erschlossen, auf welchen zukünftig neue Gebäude erstellt werden sollen.

Verkompliziert werden die Vortriebs- und Ausbrucharbeiten durch den Umstand, dass im anstehenden Fels natürlicher Asbest angetroffen worden ist. Dieser bedingt die Umsetzung eines Sicherheits- und Beprobungskonzeptes, um einerseits zu vermeiden, dass Personen in Kontakt mit Asbestfasern in der Luft gelangen und andererseits, um zu bestimmen, wie und wo das Ausbruchmaterial endgelagert werden muss oder ob es wiederverwendet werden kann.

Als Unternehmer fungiert die Ulrich Imboden AG, welche für die komplexen Sicherungs- und Ausbrucharbeiten die Firma Gasser Felstechnik AG beigezogen hat. Unserem Büro obliegt die ingenieurgeologische Bauleitung.

   20240501 08240220240522 132440WhatsApp Bild 2024 05 18 um 11.38.45 3fa511dd

  • Geschrieben am 02. Mai 2024